April 2018 Lesemonat

Buchlieblinge im April 2018

By on Mai 1, 2018

So war mein April:

Mein Lesemonat April war ein ziemlich abwechslungsreicher Lesemonat, denn ich habe wieder in verschiedenen Genres gelesen. Ich habe drei wunderschöne Liebesromane gelesen, die mich alle sehr begeistert haben und doch alle sehr unterschiedlich zu lesen waren. Auch habe ich ein wirklich tolles Jugendbuch gelesen, dessen Fortsetzung bestimmt bald gelesen werden wird. Allerdings gab es diesen Monat auch tatsächlich einen echten Flop. Denn Nachtwild von Gin Phillips, das ich bei LovelyBooks während eines Lesewochenendes im April mitlesen durfte, hat mich wirklich absolut enttäuscht. Naja, zum Glück sind solche Flops ja sehr selten und dann ganz gut auszuhalten.

Ich habe insgesamt 1.831 Seiten gelesen, was durchschnittlich 61 Seiten pro Tag waren. Im Schnitt habe ich 4,4 Herzchen verteilt, was heißt, dass die restlichen gelesenen Bücher unglaublich gut waren. Auch habe ich in diesem Lesemonat wieder ein Highlight zu verkünden. Welche Bücher ich im Einzelnen gelesen habe, erzähle ich Euch jetzt. Die Rezension zu den jeweiligen Büchern findet Ihr, wenn Ihr auf das Bild klickt :-).

Los geht’s …


Spring Love Touch: Highland Dream Boy von Jo Berger ist eine wunderschöne Liebesgeschichte, die alles beinhaltet, was der Leser so braucht. Ich hatte wunderbare Lesestunden und wollte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Sei es, weil es gerade so spannend, so schön oder so lustig war. Auch die Protagonisten konnten mich alle absolut überzeugen und haben das Buch zu einem echten Highlight gemacht.

♡♡♡♡♡


Scythe – Die Hüter des Todes von Neal Shusterman ist ein unglaublich spannender und mitreißender Auftakt einer Trilogie, der mich komplett in seinen Bann gezogen hat. Ich kann es kaum erwarten, wieder in diese bedrückende Welt abzutauchen und mir liebgewordene Charaktere wiederzutreffen. Ich hatte mehr als faszinierende Lesestunden !!!

♡♡♡♡♡


Nachtwild von Gin Phillips ist für mich weder ein spannungsgeladener Thriller noch ein Pageturner. Die Idee des Buches ist eine sehr großartige, die Umsetzung hingegen konnte mich ganz und gar nicht überzeugen. Ich hatte große Erwartungen an das Buch, die aber leider nicht erfüllt wurden und kann daher auch keine Leseempfehlung aussprechen …

♡♡


Keiner trennt uns von Jana von Bergner ist eine wunderschöne Liebesgeschichte, die mich sehr bewegt hat und die ich absolut verschlungen habe. Der packende Schreibstil hat mich die Zerrissenheit und das Gefühlschaos der Protagonisten förmlich spüren lassen und ich war bis zur letzten Seite absolut im Bann des Buches. Ich kann nur sagen: Mehr davon!!! Es war großartig!!!

♡♡♡♡♡


New York Bachelor von Birgit Kluger ist eine etwas ungewöhnliche Liebesgeschichte, die mich durch ihren sehr liebevollen Erzählstil absolut begeistert hat. Beide Protagonisten sind toll und lassen den Leser in ihre Welten blicken. Dabei ist das Buch aber nicht kitschig, sondern einfach nur wunderbar!

♡♡♡♡♡

 

 


Monats-Highlights:

 

Diese beiden Bücher konnten mich im April am meisten begeistern.


Diese Buchlieblinge sind bei mir neu eingezogen:

 

  • New York Bachelor von Birgit Kluger (als eBook)
  • Nachtwild von Gin Phillips
  • Keiner trennt uns von Jana von Bergner
  • Sommernachtstod von Anders de la Motte
  • Das Meer so nah von Fiona Blum
  • Iron Flowers: Die Rebellinnen von Tracy Banghart (als eBook)

 

Neuer SuB-Stand: 196


Meine aktuelle Lektüre:

Gerade lese ich Sommernachtstod von Anders de la Motte und bin auf Seite 193. Das Buch ist unheimlich spannend und der Schreibstil gefällt mir sehr. Bald erzähle ich Euch mehr über das Buch.


Ausblick auf den Mai:

 

Im Mai werde ich spontan entscheiden, was ich genau lese, da ich noch nicht so genau weiß, wie viel Zeit ich zum Lesen haben werde. Auch werde ich an der ein oder anderen Leserunde teilnehmen und daher möchte ich mich gerade noch nicht so wirklich auf bestimmte Bücher festlegen. Allerdings möchte ich auf jeden Fall Das Meer so nah von Fiona Blum lesen, da mich diese Geschichte total interessiert und ganz bald gelesen werden muss.


So, das war mein Lesemonat April. Ich bin zufrieden und freue mich auf den nächsten Lesemonat. Wie war Euer Lesemonat April? Und was nehmt Ihr Euch für den nächsten Lesemonat vor?

Ich wünsche Euch einen wunderbaren Mai mit ganz viel Lesezeit ♡

TAGS

LEAVE A COMMENT

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Marion
Germany

Hallo, ich bin Marion und liebe Bücher. Vielleicht kann ich Dich mit meiner Bücherleidenschaft anstecken?

Blog abonnieren
Möchtest Du über neue Beiträge informiert werden? Dann kannst Du Dich hier anmelden.

Meine aktuelle Lektüre
Das höre ich gerade
♥️ NetGalley ♥️
Professioneller Leser Rezensionen veröffentlicht 10 Rezensionen
♥️
♥️ ein Teil von ♥️
♥️ Mitbewohnerin in ♥️
♥️

Privacy Preference Center

Archive
Hier kannst du mich finden:
Follow

Privacy Preference Center