Kinderbuch Rezensionen

Kalli Wermaus: Das Licht der Welt

By on März 25, 2018

Allgemeine Infos:

♡ Titel: „Kalli Wermaus: Das Licht der Welt“ von I. L. Krauß ♡

♡ eBook mit 416 Seiten ♡

♡ am 7. Dezember 2017 erschienen ♡ 13,50 Euro (eBook: 3,49 Euro) ♡

So hat es mir gefallen: ♡♡♡♡♡ (5/5 Buchlieblinge-Herzen)


Warum gerade dieses Buch?

Dieses Buch haben meine Jungs und ich bei LovelyBooks in einer Leserunde mitlesen dürfen. Wir waren schnell sehr begeistert und freuen uns sehr, dass wir Kalli Wermaus für uns entdecken durften. Daher vielen lieben Dank an LovelyBooks und I. L. Krauß, dass wir dabei sein durften!


Inhalt:

Kalli beobachtet eigenartige Dinge in seiner Umgebung: Die Nachrichten sind bestimmt von grausamen Attentaten, eine seltsame Stimmung macht sich breit, so dass seine Mitschüler gegeneinander aufgestachelt werden und dunkle Schatten umwandern des Öfteren sein Haus. All dies muss mit den Formidolosen, den finsteren Schattenwesen, zu tun haben, deren Macht im magischen Reich immer mehr wächst. Auch der kostbare Kristall „Das Licht der Welt“ befindet sich mittlerweile in ihrem Besitz. Kalli macht sich mit der Hilfe seiner Freunde auf den Weg ins Schattenreich, um „Das Licht der Welt“ zurückzuholen. Doch nichts läuft planmäßig und seine Schwester Luisa kann Kalli nicht helfen. Doch da ist ein mysteriöses Pferd, das auch etwas zu wissen scheint …


Meine Meinung:

Ein tolles Buchcover

 

Das Buchcover gefällt mir sehr gut. Es wirkt auf mich düster und versetzt mich sofort in die magische Stimmung, die ich während des Lesens empfunden habe. Kalli und sein Pferd Aristo, der Wald und natürlich der Vollmond spielen im Buch eine wichtige Rolle und sind somit für das Buchcover perfekt gewählt.

Ein mehr als packender Schreibstil 

Der Schreibstil von I. L. Krauß hat meine Jungs und mich von der ersten Seite an in seinen Bann ziehen können. Die Geschichte beginnt mit den Anschlägen in Amerika am 11. September 2001 und versetzt den Leser sofort in eine sehr düstere und bedrückende Stimmung. Natürlich deutet diese düstere Stimmung darauf hin, dass die Formidolosen ihre Macht auch in Kallis Welt weiter ausbauen. Die Autorin schafft es ganz wunderbar, ihre Leser in diese magische Welt mitzunehmen und sie dort gefangen zu halten. Meine Jungs und ich wollten gar nicht mehr aufhören zu lesen, denn es war einfach immer spannend und es gab so viele spannende Hinweise, denen wir fasziniert nachgegangen sind, so dass die Lektüre des Buches mehr als kurzweilig war.

Außergewöhnliche und geheimnisvolle Charaktere

Schon Kalli, der Hauptprotagonist, ist ein sehr ungewöhnlicher Junge. Denn seitdem er von einer Wermaus gebissen wurde, verwandelt er sich bei Vollmond immer zu einer Maus und kann in dieser Gestalt Kontakt zu anderen Tieren aufnehmen und manch magisches Abenteuer erleben.

Bei diesem Buch handelt es sich um den 2. Teil rund um Kalli und die magische Welt. Er kann unabhängig vom 1. Teil gelesen werden, da es Rückblicke gibt, die die Geschehnisse des 1. Teils sehr gut wiedergeben. Allerdings haben wir es an vielen Stellen wirklich bereut, nicht vorher den 1. Teil gelesen zu haben. Es gab ein paar Handlungsstränge, die uns doch sehr interessiert hätten und daher werden wir sehr bald den 1. Band noch nachholen.

Im Gegensatz zu Kalli, der als Wermaus magische Kräfte besitzt, ist seine Schwester Luisa nicht mit diesen Fähigkeiten ausgestattet. Dennoch steht sie ihm mit Rat und Tat immer hilfreich zur Seite, denn sie ist die einzige, die sein kleines Geheimnis kennt.

Aber auch das neue Pferd, Aristo, das Kallis Mutter auf ihrem Bauernhof wieder aufpäppeln möchte, scheint magische Fähigkeiten zu besitzen und macht die Geschichte zu einem sehr unterhaltsamen, aber auch sehr spannenden Leseabenteuer. Schon bald ist es ein enger Vertrauter, an den sich Kalli wenden kann.

Aber auch in der magischen Welt gibt es viele wunderbare Charaktere zu entdecken, die wir überaus faszinierend fanden. Ganz vorne weg die Ramuiden, die wir sofort in unser Herz geschlossen haben. Mehr möchten wir aber nicht verraten, denn wir finden, jeder sollte sich auf dieses Abenteuer einlassen und selbst feststellen, was es in der magischen Welt alles zu entdecken gibt. Wir können allerdings versprechen, dass es da so einiges gibt 🙂

 Spannung vor einem wahren Hintergrund 

Ganz besonders gut hat mir gefallen, dass die Geschichte eine wahre Begebenheit als Grundlage hat. Anhand den Anschlägen und ihren Folgen, die sich auch in einer Stimmungsmache unter den Menschen in Kallis Umgebung gezeigt haben, wird den Kindern, die dieses Buch lesen, ganz nebenbei die Tragweite solcher Taten und ihre Einflüsse vermittelt. Wir haben viel über das Ausmaß der Stimmungsmache, aber auch über Freundschaft und Vertrauen diskutiert und fanden das Buch daher noch einmal so wertvoll. Denn neben einer sehr spannenden Geschichte führt es auch zu einem regen Austausch, was nicht immer beim Lesen eines Buches passiert.


Mein Fazit:

Kalli Wermaus: Das Licht der Welt von I. L. Krauß ist ein mehr als spannender 2. Band rund um die kleine mutige Wermaus Kalli. Es ist voll von faszinierenden Charakteren und lässt sowohl kleine als auch große Leser in eine geheimnisvolle magische Welt abtauchen. Wir haben Kalli in unser Herz geschlossen und freuen uns auf weitere Abenteuer mit ihm und seinen Freunden, denn dieses Buch war mit Abstand das spannendste, was wir in der letzten Zeit gelesen haben.  Von uns gibt es eine absolute Leseempfehlung!

TAGS

LEAVE A COMMENT

Marion
Germany

Hallo, ich bin Marion und liebe Bücher. Vielleicht kann ich Dich mit meiner Bücherleidenschaft anstecken?

Meine aktuelle Lektüre
und
mit meinen Jungs lese ich
Das höre ich gerade
♥️ NetGalley ♥️
Professioneller Leser Rezensionen veröffentlicht 10 Rezensionen
♥️
♥️ ein Teil von ♥️
♥️ Mitbewohnerin in ♥️
♥️
Archive
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 455 anderen Abonnenten an

Hier kannst du mich finden:
Follow
Buchlieblinge-Freunde ♥️
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar