Liebesroman Rezensionen

New York Bachelor

By on April 26, 2018

Allgemeine Infos:

♡ Titel: „New York Bachelor“ von Birgit Kluger ♡

♡ eBook mit 201 Seiten ♡

♡ am 24. März 2018 erschienen ♡ 0,99 Euro ♡

So hat es mir gefallen: ♡♡♡♡♡ (5/5 Buchlieblinge-Herzen)


Warum gerade dieses Buch?

Ich habe dieses Buch von der Autorin zur Verfügung gestellt bekommen, wofür ich mich recht herzlich bedanken möchte. Der Klappentext hat mich sofort sehr interessiert, so dass ich diese geheimnisvolle Geschichte natürlich unbedingt lesen wollte. Ich bin nicht enttäuscht worden 🙂


Inhalt:

Kevin Kovak ist Millionär und genießt das Leben in vollen Zügen. Er liebt schnelle Autos, wilde Partys und die Frauen liegen ihm zu Füßen. Doch plötzlich ist alles vorbei. Denn in der Klatschpresse erscheinen mehrere negative Artikel über Kevin, die alle von einer gewissen Kayla Hart verfasst wurden. Warum tut sie das? Kevin will sich an ihr rächen und steht unerwartet vor ihrer Tür. Die beiden schließen einen ungewöhnlichen Deal, der beiden noch das Leben sehr schwer machen wird …


Meine Meinung:

Ein tolles Buchcover

 

Das Buchcover gefällt mir sehr. Denn es sagt so viel über die Geschichte aus. Die rothaarige Kayla und der vom Leben verwöhnte Playboy Kevin, die quasi über ihrer Stadt schweben, gefallen mir sehr.

Ein abwechslungsreicher Schreibstil aus beiden Blickwinkeln 

Der Schreibstil von Birgit Kluger konnte mich sofort für sich einnehmen. Ich mochte es sehr, dass das Buch immer abwechselnd aus der Sicht von Kayla und Kevin erzählt wird. So habe ich einen wunderbaren Blick in ihre Gefühlswelten bekommen und hatte immer das Gefühl, sehr nah am Geschehen zu sein. Auch ist der Schreibstil sehr flüssig und locker zu lesen, so dass es schwer war, das Buch aus der Hand zu legen. Irgendwie wollte man ja doch wissen, wie es mit den beiden weiter geht.

Zwei sehr unterschiedliche Charaktere

Die beiden Protagonisten Kayla und Kevin sind sehr unterschiedlich. Zu Beginn der Lektüre hatte ich ein wenig Probleme mich mit diesen beiden sehr extremen Persönlichkeiten zu identifizieren. Kayla ist Journalistin bei VIP Gossip und dort für den Klatsch und Tratsch zuständig. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Mattek, der für die Fotos zuständig ist, ist sie immer auf der Suche nach neuen Storys. Eines ihrer Opfer ist zurzeit Kevin Kovak. Denn Kayla sieht in Kevin nur den nutzlosen Schmarotzer, dessen Lebensstil sie sehr wütend macht. Aus ihrer Sicht muss Kevin keinen Finger rühren und hat doch mehr Geld zur Verfügung als Kayla jemals verdienen wird. Sie findet, er ist es allemal wert, in ihren Artikeln komplett verrissen zu werden.

Kevin ist natürlich erst einmal in seiner Welt der Reichen und Schönen sehr zufrieden, aber auch sehr oberflächlich. Als ihm sein Vater den Geldhahn zudreht, fällt er aus allen Wolken und muss sich im Leben der „normalen“ Menschen zurechtfinden, was absolut nicht einfach ist. Er beschließt, sich an Kayla zu rächen und schlägt ihr vor, dass sie ihn bei sich wohnen lässt, dafür aber ihren Lesern exklusiv von seinem Leben berichten darf. Was erst so einfach erscheint, wird bald zum Problem. Denn je näher sie sich kennenlernen, desto mehr wird klar, dass hinter beiden Fassaden völlig andere Menschen zu finden sind. Und natürlich will sich auf keinen Fall jemand in den anderen verlieben …

Eine Geschichte über den Blick hinter die Fassade der Menschen

Mir hat das Buch unglaublich gut gefallen, denn es war einfach wunderbar dabei zuzusehen, wie sich bei Kayla die Sicht auf die Promis, denen sie in ihren Artikeln nicht gerade nett begegnet, verändert und ein Denkprozess ihre Arbeit betreffend einsetzt. Aber auch Kevin entwickelt sich in eine Richtung, mit der ich zu Beginn des Buches nie gerechnet hätte und die ihn mir unheimlich sympathisch gemacht hat. Auch die Liebesgeschichte, die sich zwischen den beiden entwickelt, ist einfach wunderschön und sehr spannend zu verfolgen. Denn auch hier läuft natürlich nichts nach Plan.


Mein Fazit:

New York Bachelor von Birgit Kluger ist eine etwas ungewöhnliche Liebesgeschichte, die mich durch ihren sehr liebevollen Erzählstil absolut begeistert hat. Beide Protagonisten sind toll und lassen den Leser in ihre Welten blicken. Dabei ist das Buch aber nicht kitschig, sondern einfach nur wunderbar!

TAGS
1 Comment
  1. Antworten

    Daggi

    Mai 27, 2018

    Lange Zeit habe ich alle Bücher von Birgit Kluger gelesen, aber warum auch immer, habe ich da den Anschluss verloren und offensichtlich Nachholbedarf 🙂

    #litnetzwerk-Grüße

    Daggi

LEAVE A COMMENT

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Marion
Germany

Hallo, ich bin Marion und liebe Bücher. Vielleicht kann ich Dich mit meiner Bücherleidenschaft anstecken?

Blog abonnieren
Möchtest Du über neue Beiträge informiert werden? Dann kannst Du Dich hier anmelden.

Meine aktuelle Lektüre
Das höre ich gerade
♥️ NetGalley ♥️
Professioneller Leser Rezensionen veröffentlicht 10 Rezensionen
♥️
♥️ ein Teil von ♥️
♥️ Mitbewohnerin in ♥️
♥️

Privacy Preference Center

Archive
Hier kannst du mich finden:
Follow

Privacy Preference Center