Gemeinsam Lesen

Gemeinsam Lesen #36

By on Oktober 24, 2017

Da ich ja bekanntlich sehr gerne über meine aktuelle Lektüre rede/schreibe, habe ich hier eine tolle Aktion gefunden:

Gemeinsam Lesen ist eine Aktion, die wöchentlich immer dienstags bei Steffi und Nadja von Schlunzen-Bücher stattfindet. Teilnehmen darf jeder, wann immer er Lust und Zeit dazu hat.

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade Schneeflockenküsschen von Jo Berger und bin auf Seite 42 (von 120).

 

Darum geht es in Schneeflockenküsschen:

Weihnachten ist für Amelie Stone schon lange nicht mehr das Fest der Liebe. Im Gegenteil, sie meidet alles, was damit zu tun hat. Als überzeugter Single und eiskalte Chefin des exklusiven New Yorker Modelabels »Stylish Amy« hat sie vor den Feiertagen jede Menge zu tun, um den Umsatz zu steigern und sich anderweitig bei Laune zu halten.

Zumindest bis unvermittelt eine Frau auftaucht, die behauptet, ein Engel zu sein. Zu allem Überfluss steht Amelie plötzlich vor Ryan Malone, Inhaber von Malones Christmas Wonderland, mit dem sie eine etwas komplizierte Vergangenheit verbindet.

Wird es Ryan und dem Engel gelingen, in ihr den Zauber von Weihnachten – und den der Liebe – wieder zu erwecken?

(Quelle: www.jo-berger.com)

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

“Nach was sieht es denn aus?”

Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich liebe Weihnachtsgeschichten und mit Schneeflockenküsschen läute ich die diesjährige Weihnachtsbücher-Lesesaison ein 🙂 Bisher mag ich das Buch sehr, denn es erzählt eine bezaubernde Geschichte, die mich wunderbar auf die Weihnachtszeit einstimmt. Ich bin sehr gespannt, ob Amelie am Ende auch dem Zauber von Weihnachten erliegt. Ich hoffe, der Engel lässt nicht locker 🙂

Habt ihr Seelenbücher, die euch bis heute in Erinnerung geblieben sind?

Natürlich muss ich als Seelenbücher sofort die ganzen Harry Potter Bücher nennen, denn ich liebe sie nach wie vor heiß und innig und lese sie gerne immer wieder. Aber auch Krabat von Otfried Preußler und Ronja Räubertochter von Astrid Lindgren sind mir aus meiner Kindheit im Gedächtnis geblieben.

In letzter Zeit habe ich Die vier Liebeszeiten von Birgit Rabisch gelesen, das ich als Seelenbuch bezeichnen würde, da es mich unglaublich berührt und beschäftigt hat. Ich würde es immer wieder lesen!


In welches Buch steckt Ihr gerade Euer Näschen? Und habt Ihr auch Seelenbücher?

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Dienstag mit viel Lesezeit ♥️

TAGS
10 Comments
  1. Antworten

    Sabrina

    Oktober 24, 2017

    Hallo Marion

    “Schneeflockenküsschen” steht auf meiner Wunschliste 🙂 Ich mag Weihnachtsgeschichten ja total gerne!

    Ich habe mich ja etwas schwer getan mit dem Begriff “Seelenbücher” und bin mir immer noch nicht sicher, ob ich das richtig interpretiert habe. Aber ich habe nun ein Buch aus meiner Kindheit genommen was mir immer noch viel bedeutet!

    Hier ist mein Beitrag

    Ich wünsche Dir einen schönen Dienstag!

    Grüße, Sabrina

  2. Antworten

    Giselas Bücher

    Oktober 24, 2017

    Liebe Marion

    Dein aktuelles Buch klingt phantastisch. Das schaue ich mir gleich genauer an.
    Harry Potter lese ich heute fast auf jedem Blog. Die vier Liebeszeiten schau ich auch gleich nach.

    Liebe Grüße,Gisela

    Hast du gesehen? Ich habe dich zu einem TAG nominiert.

    • Antworten

      marion2505

      Oktober 24, 2017

      Liebe Gisela,

      huch, gar nicht gesehen, da gehe ich doch direkt mal gucken ♡

      Liebe Grüße,
      Marion

  3. Antworten

    Katha von Buecher_Bewertungen1

    Oktober 24, 2017

    Hallo liebe Marion,
    oh dieses Buch werde ich mir mal genauer anschauen. Gerade ist mal wieder die richtige Zeit um nach Winterbüchern ausschau zu halten 😉
    Muss auch zugeben, dass ich bereits mein erstes gelesen habe.

    Liebe Grüße
    Katha

  4. Antworten

    Angela Busch

    Oktober 24, 2017

    Hallo Marion, Ich mag den Winter sehr und habe heute schon ein Foto mit Schneebergen aus Liechtenstein bekommen. Passend zu Deinem netten Titel 🙂 ! Bei mir wartet noch das Buch *Wintersterne* auf mich, welches schon recht schöne Rezensionen bekommen hat.
    Sei lieb gegrüsst von
    Angela

  5. Antworten

    Sabz' Bücher Blog

    Oktober 24, 2017

    Hi Marion,

    dein aktuelles Buch kenne ich nicht. Bislang habe ich aber auch noch nie groß Weihnachtsgeschichten gelesen, außer die von Charles Dickens natürlich 🙂
    Dass wir Harry gemeinsam haben, hast du ja schon bemerkt. Deine anderen Bücher kenne ich nicht.

    Viele Grüße,
    Sabz

  6. Antworten

    Barbara

    Oktober 24, 2017

    Hey Marion
    deine Bücher sagen mir leider nix. Tut mir wirklich leid.

    Hier ist mein Beitrag:
    https://mybookseriemovieblog.blogspot.de/2017/10/gemeinsam-lesen-9.html

    Und nicht überraschen auf mein Blog gab es ein farblichen Veränderungen. Und vor gestern hatte mein Blog sein 1. Geburtstag. Deswegen gibt es ein Gewinnspiel.
    LG Barbara

  7. Antworten

    Elke König

    Oktober 24, 2017

    Hallo Marion,

    das scheint ja ein wirklich bezauberndes Buch zu sein – klingt irgendwie so ähnlich wie A Christmas Carol von Charles Dickens 🙂

    Ronja Räubertochter habe ich auch mal gelesen – in meiner Kindheit. Auch die Verfilmung dazu finde ich zauberhaft. Müsste mal schauen, ob es das bei uns in der Bibo gibt! Wirklich Seelenbücher habe ich nicht, aber einige, die ich noch gut in Erinnerung habe!

    Heute nehme ich auch teil: Hier ist mein Beitrag.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend, Elke!

  8. Antworten

    BienesBücher

    Oktober 25, 2017

    Hallo Marion,

    dein aktuelles Buch klingt ja richtig toll. Das kommt sofort auf meine Wunschliste, da ich ja auch Winter- und Weihnachtsgeschichten so sehr liebe.
    Für mich sind Seelenbücher auch Bücher aus meiner Kindheit, oder Bücher, die mich richtig mitgenommen haben und ich einfach nicht vergessen kann.

    Liebe Grüße
    Sabrina

  9. Antworten

    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    Oktober 26, 2017

    Hallo Marion 🙂

    Ich bin irgendwie noch gar nicht in winterlich weihnachtlicher Stimmung, also werde ich wohl mit diesen Geschichten erst frühestens im Advent starten – wenn überhaupt Irgendwie verpasse ich da jedes Jahr den Einstieg und lese dann doch nur maximal ein einziges Weihnachtsbuch *lach*

    Mit “Ronja Räubertochter” bin ich leider nicht aufgewachsen, allerdings steht das Buch in Originalsprache bei mir im Regal, das sollte ich vielleicht bald mal in Angriff nehmen 😉

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Facebook)

LEAVE A COMMENT

Marion
Germany

Hallo, ich bin Marion und liebe Bücher. Vielleicht kann ich Dich mit meiner Bücherleidenschaft anstecken?

Meine aktuelle Lektüre
mit meinen Jungs lese ich
Das höre ich gerade
♥️ NetGalley ♥️
Professioneller Leser Rezensionen veröffentlicht
♥️
♥️
♥️ Mitbewohnerin in ♥️
♥️
Archive
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 326 anderen Abonnenten an

Hier kannst du mich finden:
Follow
Buchlieblinge-Freunde ♥️
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar