Gemeinsam Lesen

Gemeinsam Lesen #40

By on Dezember 5, 2017

Heute bin ich zum 40. Mal bei dieser wunderbaren Aktion dabei:

Gemeinsam Lesen ist eine Aktion, die wöchentlich immer dienstags bei Steffi und Nadja von Schlunzen-Bücher stattfindet. Teilnehmen darf jeder, wann immer er Lust und Zeit dazu hat.

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade Auseinandergelebt von Florian C. Booktian und bin bei 20 %.

 

Darum geht es in Auseinandergelebt:

Leon hatte eine harte Nacht. Er wurde bedroht, bestohlen und wäre beinahe verbrannt. Im Morgengrauen kommt er nach Hause und sieht sich mit seiner Freundin Carina konfrontiert. Ihre Beziehung steht kurz vor dem Aus, denn mit den Jahren hat sich eine Distanz zwischen den beiden aufgebaut. Sie haben sich auseinandergelebt.

Leon unternimmt alles ihm Erdenkliche, um sie zurückzugewinnen, und geht dabei so manches verrückte Wagnis ein. Dabei muss er viel mehr überwinden als seine eigene Unfähigkeit, wenn es ums Zuhören geht. Die Konsequenzen der letzten Jahre brechen mit Gewalt über das Paar herein. Dazu kommen Leons frisch aus dem Gefängnis entlassener Freund Otis und Carinas impulsive Schwester Bea, die sich als Trickbetrügerin einige Feinde gemacht hat.

Erlebe mit Leon, Carina, Bea und Otis den wohl schrägsten Tag ihres Lebens. Quer durch Endersbach kommt es zu einem Banküberfall, einer riesigen Explosion, mehreren Leichen, dem Diebstahl verschiedenster Fahrzeuge, Schlägereien auf der Bundesstraße bei 120 km/h und der wohl verrücktesten Besorgungstour einer Tüte Milch, die ihr je in einem Buch gelesen habt.

(Quelle: Amazon)

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Vielleicht hätte Leon in Panik ausbrechen sollen, erste Anzeichen von Depression und Resignation wären sogar normal gewesen.

Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich glaube, das könnte wirklich gut werden. Bisher ist schon einiges passiert und ich habe Leon als ziemlich konfus kennengelernt. Er ist mir aber sehr sympathisch und hat gerade eine ziemlich heftige Deadline von seiner Freundin Carina gesetzt bekommen. Ich bin sehr gespannt, was er sich nun einfallen lässt. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass es auf keinen Fall langweilig werden wird und freue mich daher sehr auf den weiteren Fortgang des Buches.

Nikolaus: Was steckt bei euch im Schuh? Feiert ihr Nikolaus? Gibt es Geschenke oder habt ihr sonstige Traditionen für diesen Tag oder macht ihr euch da gar nicht draus?

Bei uns ist Nikolaus ein kleiner leiser Tag in der Vorweihnachtszeit. Meine Jungs freuen sich immer noch wie verrückt auf diesen Tag und erhalten natürlich vom Nikolaus auch eine Kleinigkeit. Meistens ist es ein Buch oder eine CD und natürlich etwas Süßes. Das Schönste am Nikolaustag ist der Abend davor. Denn da geben sich meine Jungs viel Mühe mit ihren Schuhen und achten sehr genau darauf, dass der Schuh auch an einer Stelle steht, an dem der Nikolaus ihn auch auf jeden Fall entdecken kann 🙂 Ich mag diese kindliche Vorfreude sehr und hoffe, sie bleibt ihnen noch lange erhalten. Allerdings finde ich, man sollte schon im Auge behalten, dass es Nikolaus ist und nicht Weihnachten oder ein Geburtstag. Das wahnsinnige Ausmaß an Geschenken nimmt immer mehr Überhand und das ist sehr schade …


In welches Buch steckt Ihr gerade Euer Näschen?

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Dienstag mit viel Lesezeit ♥️

TAGS
10 Comments
  1. Antworten

    Andrea

    Dezember 5, 2017

    Hey Marion 🙂

    Dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht, klingt aber durchaus nach einer interessanten Geschichte. Das merke ich mir mal 🙂
    Ich wünsche dir noch viel Freude beim lesen 😀

    Die kindliche Vorfreude auf Nikolaus finde ich auch immer ganz süß und erinnert mich auch immer an meine Kindheit 😉 Heutzutage höre ich den Kindern gerne zu, wenn sie von ihren Nikolausgeschichten erzählen 😉
    Ich finde es aber auch schade, wenn Nikolaus zu einem 2. Weihnachten wird. Irgendwie passt das einfach nicht.

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag 😀
    Andrea

    0

  2. Antworten

    Lisa

    Dezember 5, 2017

    Hallo Marion!

    Danke für deinen Besuch!
    Für mich ist Nikolaus ähnlich wie Ostern. Eine kleine Aufmerksamkeit ist okay, aber mehr muss es nicht sein.

    Dein Buch kenne ich nicht, wünsche dir aber weiterhin viel Spaß damit und wünsche dir und deinen Jungs einen schönen Nikolaus!

    LG Lisa von weltentzückt?

    0

  3. Antworten

    Sabz' Bücher Blog

    Dezember 5, 2017

    Hi Marion,

    danke für deinen Besuch!
    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht, es klingt aber auch nicht so, als wäre es etwas für mich.
    Wie du schon gesehen hast, stimme ich mit dir darin überein, dass an Nikolaus eine Kleinigkeit völlig ausreicht. Bei mir gab es damals auch immer noch einen mit Süßigkeiten gefüllten Stiefel und das war mir auch immer genug.

    Viele Grüße,
    Sabz

    0

  4. Antworten

    Kerstin

    Dezember 5, 2017

    Huhu 🙂

    Bei uns Nikolaus ein normaler Tag, arbeiten, Schule usw. Aber natürlich freuen sich meine Teens auch über die Geschenke. Es ist zwar nur ne Kleinigkeit und was Süßes, aber das ist ok für beide.

    Lg Kerstin

    0

  5. Antworten

    Giselas Bücher

    Dezember 5, 2017

    Hallo liebe Marion

    Dein aktuelles Buch klingt sehr sehr gut. Viel Spaß noch damit.

    Ja, mit Kindern ist der Nikolaustag bestimmt schön. Viel Freude euch morgen.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    0

  6. Antworten

    Sabrina

    Dezember 5, 2017

    Hallo Marion

    Diese Vorfreude auf Nikolaus, bzw. diese Vorfreude generell finde ich bei meinem Sohn auch immer wieder schön 🙂 Ich hoffe auch, das er sich das noch lange bewahrt, Meine Mutter und ich laufen heute auch schon die ganze Zeit mit Nikolausmützen rum und trällern vor uns hin, ich mag die Adventszeit einfach total gerne 🙂

    Ich wünsche Dir und Deinen Jungs morgen einen schönen Nikolaus!

    Grüße, Sabrina

    0

  7. Antworten

    Liebedeinbuch

    Dezember 5, 2017

    Hallo Marion,

    danke für deinen Besuch 🙂

    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht. Wobei mir das Cover wage bekannt vorkommt. Aber vielleicht ähnelt es auch nur einem anderen 😀

    Liebe Grüße & einen schönen Abend
    Jacki von Liebe dein Buch

    0

  8. Antworten

    Barbara

    Dezember 6, 2017

    Hey Marion
    Dein aktuelles Buch sag mir leider nix.

    Bei der 4. Frage hatte ich als Kind kein Nikolaus im Schuh sondern ein Nikolaus – Säckchen. Da waren ein Schoko-Nikolaus drinnen und ein paar Orangen.

    Hier ist mein Link zur mein
    Beitrag

    LG Barbara
    My Book&Serie&Movie Blog

    0

  9. Antworten

    Laura

    Dezember 6, 2017

    Hi Marion,

    ich finde deine Gedanken zum Nikolaus sehr schön. Ich glaube mit Kinder ist die ganze Vorweihnachtszeit viel intensiver. Viel Freude noch dabei. 🙂
    Dein Buch sagt mir bisher noch nichts, das Cover erinnert mich an “Chosen” von Rena Fischer, nur in der männlichen Variante!^^

    Liebe Grüße
    Laura

    0

  10. Antworten

    Diana

    Dezember 6, 2017

    Hallo,
    ich kann dir da nur voll und ganz zustimmen. Die Vorfreude ist wirklich toll, ich konnte leider nicht dabei sein, aber mein Mann hat mir Fotos geschickt, wie unser kleiner seine Stiefel geputzt hat, damit sie auch schön sauber sind. 😀
    Mit der Größe der Geschenke bin ich auch mit dir einer Meinung, das muss schon im Rahmen bleiben. Muss ja auch in den Schuh passen. 😉
    Liebe Grüße
    Diana von lese-welle.de

    0

LEAVE A COMMENT

Marion
Germany

Hallo, ich bin Marion und liebe Bücher. Vielleicht kann ich Dich mit meiner Bücherleidenschaft anstecken?

Meine aktuelle Lektüre
mit meinen Jungs lese ich
Das höre ich gerade
♥️ NetGalley ♥️
Professioneller Leser Rezensionen veröffentlicht
♥️
♥️
♥️ Mitbewohnerin in ♥️
♥️
Archive
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 331 anderen Abonnenten an

Hier kannst du mich finden:
Follow
Buchlieblinge-Freunde ♥️
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar