Gemeinsam Lesen

Gemeinsam Lesen #33

By on Oktober 3, 2017

Da ich ja bekanntlich sehr gerne über meine aktuelle Lektüre rede/schreibe, habe ich hier eine tolle Aktion gefunden:

Gemeinsam Lesen ist eine Aktion, die wöchentlich immer dienstags bei Steffi und Nadja von Schlunzen-Bücher stattfindet. Teilnehmen darf jeder, wann immer er Lust und Zeit dazu hat.

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade Mord am Campus von Susan Carner und bin auf Seite 198 (von 261).

 

Darum geht es in Mord am Campus:

Ben Warden hat alle Voraussetzungen für ein erfolgreiches Leben. Gutaussehend, vermögend, angesehen, Nachkomme der ersten Einwanderer der USA, die auf der Mayflower ins Land gekommen sind. Sein erklärtes Ziel: Senator von Massachusetts, später Präsident der Vereinigten Staaten zu werden. Kurz vor Bekanntgabe der Kandidatur für den Senat verlässt ihn seine Frau. Gleichzeitig erfährt er, dass seine innig geliebte Tochter Lilly nicht seine leibliche Tochter ist. Kann es schlimmer kommen? Da wird sein ehemaliger Harvard-Professor ermordet und Ben Warden als dessen Mörder angeklagt. Kann Ben der Schlinge, die sich immer enger um seinen Hals zieht, entkommen? Ein dramatischer Gerichts-Thriller vor dem Hintergrund des historischen Präsidentschafts-Wahlkampfs 2016 in der USA erwartet Sie.

(Quelle: Amazon)

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Der Staatsanwalt beorderte wieder einmal seine Detectives zu sich.

Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Das Buch ist gerade sehr spannend, denn ich befinde mich mitten im Gerichtsprozess. Eigentlich erscheint die Lage für Lilly und Ben Warden mehr als aussichtslos. Doch ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass die Wahrheit ans Licht kommen wird. Wie auch immer sie am Ende aussehen mag. Ich habe zwar eine Theorie, bin aber mal sehr gespannt, ob sie am Ende zutrifft.

Wie steht ihr Selfpublishern gegenüber? Lest ihr selbst aufgelegte Bücher?

Natürlich lese ich selbst aufgelegte Bücher. Die Lieblingsbücherreihe meiner Söhne und mir ist z.B. von einem Selfpublisher und auch einige andere Bücher habe ich schon gelesen, die mir sehr gut gefallen haben. Wenn der Klappentext des Buches mich interessiert, ist mir völlig egal, wo das Buch verlegt wurde. Es wird einfach gelesen 🙂


Ich wünsche Euch einen wunderschönen Dienstag mit viel Lesezeit ♥️

TAGS
6 Comments
  1. Antworten

    Angela Busch

    Oktober 3, 2017

    Liebe Marion, schön, dass Dir das aktuelle Buch soviel Freude bereitet. Vielleicht schaffst Du es ja am heutigen Feiertag noch zu beenden. Zu den Selfpublishern habe ich eine andere Meinung 😉 ,,,,
    LG Angela

  2. Antworten

    Giselas Bücher

    Oktober 3, 2017

    Hallo liebe Marion
    Dein aktuelles Buch klingt spannend. Das würde ich jetzt auch gerne lesen. Seine Tochter ist nicht seine Tochter. Das alleine würde ich schon wieder genau wissen wollen.

    Zu Frage 4 sind wir uns einig. Zu den meisten Punkten zumindest. Mir ist auch egal, wie ein Buch verlegt wurde. Aschenkindel z.B. fand ich total schön. Ich weiß gar nicht, ob es mittlerweile schon bei einem Verlag gelandet ist.
    Meiner Erfahrungen insgesamt sind gemischt. Deswegen lasse ich mich aber nicht abschrecken. Dafür habe ich schon zu
    viele gute Autoren entdeckt.

    Liebe Grüße,
    Gisela

  3. Antworten

    Miss Tina

    Oktober 3, 2017

    Halli Hallo Marion 🙂

    Wie du bereits weißt lese ich auch gern von Selfpublishern. Warum auch nicht? 😀
    Dein Buch kenne ich nicht, aber das ist auch nicht ganz so mein Genre. Ich möchte aber demnächst mal hineinschnuppern ☺

    Liebste Grüße und noch einen wundervollen tag wünsch ich dir <3
    Tina ☺

  4. Antworten

    Laura

    Oktober 3, 2017

    Hi Marion,

    dein Buch klingt ja wahnsinnig spannend. Auch das Cover gefällt mir richtig gut.
    Bei Frage 4 hast du ja bereits festgestellt, dass unsere Meinungen da sehr ähnlich sind.
    Viel Spaß beim Lesen.

    Liebe Grüße
    Laura

  5. Antworten

    Elke König

    Oktober 3, 2017

    Hallo Marion,

    vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Beitrag. Jetzt habe ich etwas Zeit und Ruhe zum Stöbern.

    Dein Buch hört sich interessant an. Ich bin ja eher nicht so der Thriller-Fan, gelegentlich mache ich aber mal einen Ausflug in dieses Genre. Ich warte mal Deine Rezie dazu ab.

    Nun, mein Verhältnis zu den Selfpublishern ist etwas zwiegespalten, aber nicht durchweg negativ 🙂

    Ich wünsche Dir noch viel Vergnügen mit der spannenden Lektüre, liebe Grüße, Elke!

  6. Antworten

    Barbara

    Oktober 3, 2017

    Guten Abend Marion
    leider sagt dein aktuelles Buch nix.

    Ich stimme dir bei deine Antwort dazu. Es ja nicht nötig das es unbedingt ein Verlag mit dabei sei muss. Hauptsache das Buch gefällt mir und der Schreibstil von den Autoren & Autorinnen gefällt mir.

    Hier ist der mein Beitrag zur der „Gemeinsam Lesen“:
    https://mybookseriemovieblog.blogspot.de/2017/10/gemeinsam-lesen-6.html
    LG Barbara

LEAVE A COMMENT

Marion
Germany

Hallo, ich bin Marion und liebe Bücher. Vielleicht kann ich Dich mit meiner Bücherleidenschaft anstecken?

Meine aktuelle Lektüre
und
mit meinen Jungs lese ich
Das höre ich gerade
♥️ NetGalley ♥️
Professioneller Leser Rezensionen veröffentlicht
♥️
♥️
♥️ Mitbewohnerin in ♥️
♥️
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 310 anderen Abonnenten an

Hier kannst du mich finden:
Follow
Buchlieblinge-Freunde ♥️
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar