Top Ten Thursday

Top Ten Thursday #10

By on Februar 1, 2018

Auch heute bin ich wieder mit dabei beim Top Ten Thursday:

Der Top Ten Thursday ist eine Aktion, die nun jeden Donnerstag bei Aleshanee auf dem Blog Weltenwanderer stattfindet. Hierbei geht es darum, Bücherlisten von 10 Büchern zu bestimmten Themen zu erstellen. Das heutige Thema lautet:

Verrate 10 deiner Spleens, die du dir mit Büchern / beim Lesen angewohnt hast


Ich führe seit zwei Jahren ein Lesetagebuch, in das ich alles über meine gelesenen Bücher eintrage. Natürlich dürfen auch die SuB-Listen und diverse andere Listen über Neuzugänge, Reihen etc. nicht fehlen. Ich liebe es, dieses Lesetagebuch zu führen.


Bei schönen Covern kann ich im Buchladen einfach nicht vorbei gehen ..


Ich passe gerne meinen Nagellack der aktuellen Lektüre an 🙂


Zum Lesen braucht es immer ein Heißgetränk, abends geht auch schon mal ein Glas Rotwein.


Mit Lesezeichen, die dem bestellten oder gewonnenen Buch beiliegen, kann man mich unglaublich glücklich machen.


Beim Lesen brauche ich Ruhe und meinen kleinen Hund, der so schön kuschelig ist.


Ich kann nicht einfach Reihen in der Mitte beginnen. Das habe ich ein einziges Mal getan, es aber bitter bereut. Ich muss eigentlich immer chronologisch lesen und habe festgestellt, dass diese Macke auch schon auf meinen großen Sohn übergegangen ist.


Bücher in der Lieblingsbuchhandlung zu kaufen, macht viel mehr Spaß als sie im Internet zu bestellen.


Gerne lese ich auch gemeinsam mit meinen Jungs abends vor dem Schlafengehen. Ist kein Spleen, sondern ein wunderschönes Ritual, das wir alle sehr genießen.


Ich liebe es, meine Bücher und eBooks zu fotografieren.


Tja, da habe ich ja 10 Spleens zusammenbekommen 🙂

Wie sieht es bei Euch aus? Haben wir Gemeinsamkeiten?

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Donnerstag,

Eure Marion ♡

TAGS
5 Comments
  1. Antworten

    BücherFantasie

    Februar 1, 2018

    Hey,

    ein Lesetagebuch ist ja eine schöne Idee 🙂 Bei mir verläuft eigentlich mittlerweile alles digital, aber die Idee, alles per Hand festzuhalten, hat schon etwas.
    Schöne Cover sehe ich mir auch gerne an und wenn dann der Inhalt langweilig klingt/nicht nach meinem Geschmack ist, bin ich immer ein bisschen enttäuscht. Lesezeichen sammle ich auch und mir gefällt es, wenn sie zum Buch passen, aber ich benutze sie eigentlich nie; stattdessen schiebe ich einen normalen Zettel zwischen die Seiten. Was Reihen angeht, lese ich regelmäßig quer, mir macht das nichts aus^^ Und Fotos von den Büchern mache ich ebenfalls recht gerne, nur habe ich Instagram in der letzten Zeit doch sehr vernachlässigt.
    Julia bevorzugt beim Lesen auch Ruhe; mir ist es recht egal, ob es leise oder laut ist, da ich mich meistens trotzdem auf mein Buch konzentrieren kann, nur wenn ich dauernd angesprochen wede, wenn ich in die Geschichte vertieft bin, stört es mich ein wenig.
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    0

  2. Antworten

    Laura

    Februar 1, 2018

    Hi Marion,

    ein schöner Beitrag!
    Ich habe auch so viele Nagellacke, dass ich für jedes Cover die passende Farbe hätte, aber dann müsste ich wohl dreimal in der Woche umlackieren und das wäre mir zu viel! 😀
    Dein Hund ist putzig! Ich muss mir das Bett beim Lesen mit einem Kater teilen.

    Liebe Grüße
    Laura von Lavendelknowsbest

    0

  3. Antworten

    Abigail

    Februar 1, 2018

    Hallöchen,

    ich muss ja zugeben, dass ich keinen deiner Punkte von mir kenne. Aber die Idee ein Lesetagebuch zu führen ist eine sehr schöne. Allerdings für mich einfach nicht umsetzbar. Ich komme ja selbst jetzt nicht dazu Rezessionen zu schreiben.
    Allerdings habe ich eine Want-To-Read Liste und eine Liste von meinen gelesenen Büchern auf goodread.

    Viele Grüße
    Abigail
    Mein Beitrag

    0

  4. Antworten

    Andrea

    Februar 2, 2018

    Hey Marion 🙂

    Also bei mir gehört zum lesen auch immer eine Tasse Tee dazu – die Kombi entspannt einfach unglaublich gut 😀

    Ich führe auch eine Leseliste – aber sicher nicht so akribisch wie du^^ Neuzugänge und SuB hab ich da nicht drauf stehen. Nur die Meinung zu gelesenen Büchern 😉

    Meine angewöhnten Spleens

    Liebe Grüße und einen schönen Freitag 😀
    Andrea

    0

  5. Antworten

    Aleshanee

    Februar 3, 2018

    Hallo Marion!

    Schöne Cover ziehen mich auch magisch an! Die können mich viel viel schneller verführen, als ein schnöder Klappentext … ich bin da wohl einfach eher ein visueller Mensch 🙂

    Oh, das mit dem Nagellack ist ja witzig, sowas höre ich gerade zum ersten Mal O.O Aber eine schöne Idee, wenn man das Buch in der Hand hat, dass die Nägel zum Buchoutfit passen 😀

    Ja, die Reihen, ich verstehe auch nicht, wie man die nicht chronologisch lesen kann! Da passiert ja soviel auf privater Basis – bei den Krimis und Thrillern meine ich jetzt. Weil, da ist zwar jeder Fall/Buch für sich abgeschlossen, aber im Privatleben der Hauptcharaktere entwickelt sich ja immer etwas weiter, das verpasst man dann ja komplett. Das fände ich total schade. Ich google da immer erstmal, damit ich auch ja nix in der falschen Reihenfolge lese.

    Das abendliche Vorlesen habe ich auch sehr geliebt – meine Kids sind dafür mittlerweile leider zu groß 🙁

    Liebste Grüße, Aleshanee

    0

LEAVE A COMMENT

Marion
Germany

Hallo, ich bin Marion und liebe Bücher. Vielleicht kann ich Dich mit meiner Bücherleidenschaft anstecken?

Meine aktuelle Lektüre
mit meinen Jungs lese ich
und
Das höre ich gerade
♥️ NetGalley ♥️
Professioneller Leser Rezensionen veröffentlicht
♥️
♥️
♥️ Mitbewohnerin in ♥️
♥️
Archive
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 402 anderen Abonnenten an

Hier kannst du mich finden:
Follow
Buchlieblinge-Freunde ♥️
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar