Liebesroman Rezensionen

Schneeflockenküsschen

By on Oktober 25, 2017

Allgemeine Infos:

♡ Titel: “Schneeflockenküsschen” von Jo Berger ♡

♡ eBook mit 204 Seiten ♡

♡ erscheint am 31. Oktober 2017 ♡ 0,99 Euro ♡

So hat es mir gefallen: ♡♡♡♡♡ (5/5 Buchlieblinge-Herzen)


Kurz etwas über die Autorin:

Jo Berger lebt mit ihrem Mann und einer Tochter in der Metropolregion Rhein-Neckar. Seit 2016 schreibt sie hauptberuflich Liebesromane mit Humor und Krimikomödien. Die Leser lieben ihren Witz, der in keinem Roman fehlt. Denn wenn Jo Berger Geschichten schreibt, dann immer mit viel Herz und Humor. In ihren Romanen geht es um die ganz große Liebe, um Lebenslust, Glück und große Gefühle. Natürlich immer mit Happy End. Es geht um Frauen in den Achterbahnen des Lebens, um Traummänner, beste Freundinnen und Lebensträume.

Ihre Begeisterung für das Schreiben hat sie schon früh entdeckt. Doch war sie lange in erster Linie Mutter und ihre Tochter die treibende Kraft, für die sie viele Gute-Nacht-Geschichten verfasst und sogar ein Märchen veröffentlichte. Später griff Jo Berger das Schreiben wieder auf und schnell wurde die Romanwelt zu ihrer Leidenschaft.

Heute verfasst sie hauptsächlich heitere Liebesromane. Dabei erwärmen ihre Romane nicht nur Herzen, sondern auch Lachmuskeln.

(Quelle: Amazon)


Inhalt:

Amelie Stone ist überzeugter Single und eine knallharte Geschäftsfrau. Das einzige, was ihr wirklich am Herzen liegt, ist ihr exklusives New Yorker Modelabel “Stylish Amy”, dessen Umsatz sie stetig verbessern möchte. Leider oft auch auf Kosten ihrer Mitarbeiter … Mit Weihnachten hat sie nichts am Hut. Schlimmer noch, sie meidet alles, was mit dem Fest der Liebe zu tun hat. Bis kurz vor Weihnachten plötzlich eine Frau auftaucht, die behauptet, ein Engel zu sein. Und dann trifft Amelie auch noch auf Ryan Malone, den Inhaber von Malones Christmas Wonderland, der für sie eigentlich zur Vergangenheit gehört. Ob es möglich ist, in Amelie den Zauber von Weihnachten – und vielleicht sogar der Liebe – wieder zu erwecken?


Quelle: Amazon

Meine Meinung:

Das Cover ist für mich perfekt. Es ist wunderbar romantisch und weckt in mir sofort Weihnachtsstimmung. Der wunderschöne Rot-Ton, der das Cover überwiegend bedeckt, erinnert mich sofort an eine große rote Weihnachtsbaumkugel. Einfach wunderbar ♡

Der Schreibstil von Jo Berger ist wieder mehr als toll. Denn er ist unglaublich schön zu lesen, sehr unterhaltsam und es ist wirklich schwer, das Lesen zu unterbrechen. Viel zu sehr möchte man wissen, wie es mit Amelie weitergeht.

Auch gibt es tolle Charaktere zu entdecken, die alle etwas Besonderes haben. Da ist zum einen Amelie, die ein Herz aus Stein zu haben scheint. Sie ist egoistisch und stößt ihre Umwelt gerne vor den Kopf. Die Belange ihrer Mitarbeiter sind ihr nicht allzu wichtig, so dass sie gerne mal über den Feierabend hinaus eingespannt werden. Und natürlich hat sie nicht allzu viele Freunde, die es mit ihr aushalten, denn sie schafft es immer wieder, jedem mit ihrer schlechten Laune, die Stimmung zu verdüstern.

Auf der anderen Seite gibt es Ryan, der ein großes Herz hat. Er besitzt ein Winterverkaufsdorf und verbreitet ganzjährig Weihnachtsstimmung. Er hat sehr viele Mitarbeiter, für die er jederzeit da ist und über seine Fürsorge ihnen gegenüber gerne mal sich selbst vergisst. Und dann gibt es noch den Engel Elisa, die auf die Erde geschickt wird, um Amelies Schicksal zu beeinflussen. Natürlich tut sie das mit sehr viel Hingabe und viel Freude für den Leser. Ich mag die Vergleiche unglaublich gerne, die Elisa zwischen Himmel und Erde zieht und auch ihre Sehnsüchte und Freuden während ihres Aufenthalts auf der Erde waren einfach zu niedlich.

Natürlich hat es Elisa alles andere als leicht, denn Amelie möchte an ihrem Leben eigentlich überhaupt nichts ändern und versteht auch gar nicht, was die ganze Aufregung soll. Zum Glück ist Elisa nicht allein, sondern erhält immer mal wieder himmlische Unterstützung. Nicht immer, ohne einen Spruch zu kassieren, denn sie ist einfach goldig und hin und wieder auch etwas tollpatschig. Da wird sie natürlich aus dem Himmel mit einem Lächeln beobachtet und erhält die nötige Unterstützung. Ich mochte diese kurzen Unterhaltungen bzw. Interaktionen immer sehr!

Zudem ist die Geschichte abwechselnd aus der Sicht von Amelie und Elisa erzählt. Diese wechselnde Erzählperspektive ist für den Leser ziemlich unterhaltsam, denn logischerweise haben die beiden Frauen völlig unterschiedliche Ansichten und Meinungen. Des Öfteren musste ich über den einen oder anderen Gedanken laut auflachen.

Abschließend kann ich sagen, dass ich dieses Buch unglaublich gerne gelesen habe. Ich hatte tolle Lesestunden und jede Menge Spaß. Aber auch die Romantik und Spannung sind nicht zu kurz gekommen. Mich hat dieses Buch sehr glücklich gemacht 🙂

 


Mein Fazit:

Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte, die sich wie ein Märchen liest. Leider war sie viel zu schnell ausgelesen. Ich hätte jetzt gerne sofort Weihnachten und kann nur jedem dieses Buch zur Einstimmung auf Weihnachten empfehlen. Lustig, romantisch, berührend – einfach wunderbar ♡


  Vielen lieben Dank an Jo Berger, dass ich das Buch vorablesen durfte!!!

TAGS
3 Comments
  1. Antworten

    Jo Berger

    November 2, 2017

    Vielen Dank für die tolle Bewertung! Ich freue mich sehr darüber.
    Nur die Angabe der Seiten passt nicht. Es sind 204 Seiten.

    • Antworten

      marion2505

      November 2, 2017

      Geändert 🙂

LEAVE A COMMENT

Marion
Germany

Hallo, ich bin Marion und liebe Bücher. Vielleicht kann ich Dich mit meiner Bücherleidenschaft anstecken?

Meine aktuelle Lektüre
mit meinen Jungs lese ich
Das höre ich gerade
♥️ NetGalley ♥️
Professioneller Leser Rezensionen veröffentlicht
♥️
♥️
♥️ Mitbewohnerin in ♥️
♥️
Archive
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 326 anderen Abonnenten an

Hier kannst du mich finden:
Follow
Buchlieblinge-Freunde ♥️
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar