Montagsfrage

Montagsfrage: Buchkaufverbot

By on Januar 9, 2017

So, der Alltag hat mich wieder. Die Weihnachtsferien sind hier vorbei und wir starten wieder in den gewöhnlichen Alltag. Was allerdings für mich bedeutet, dass ich wieder mehr zum Lesen kommen werde 🙂

Aber auch die

von Buchfresserchen startet wieder. Ich freue mich sehr, auch wieder dieses Jahr wöchentlich an den Fragen teilzunehmen. Heute möchte Buchfresserchen wissen:

Hast du dir schon mal vorgenommen (und es geschafft) länger kein Buch zu kaufen?

Diese Frage ist für mich gerade sehr aktuell. Denn ich habe mir vorgenommen, dieses Jahr etwas mehr Statistik über meine Bücher zu führen. Da ich ein großer Fan von Listen und allem, was damit zu tun hat, bin, ist dieses Vorhaben weniger Stress als pure Freude für mich. Die letzten Tage habe ich damit verbracht, meinen SuB zu durchforsten und ihn in einer Excel-Liste festzuhalten. Auch den SuB-Beitrag auf meinem Blog habe ich noch einmal überarbeitet. Dabei habe ich festgestellt, dass mein SuB mit eBooks weit über 100 Bücher umfasst und das ist für mich eine Menge. Natürlich gibt es da ganz andere SuBs, aber für mich ist das schon einiges. Vor allem, da es alles ziemlich tolle und interessante Bücher sind.

Also, eigentlich hatte ich mir dann für dieses Lesejahr vorgenommen, meinen SuB ordentlich abzubauen. Tja, aber wie es so ist: Gerade habe ich eine neue wunderbare Buchreihe angefangen. Sie ist von Daphne Unruh und heißt “Zauber der Elemente”. Das erste Buch ist unglaublich gut und daher denke ich, dass ich mir auch alle weiteren Teile, die demnächst erscheinen werden, zulegen werde. Naja, und dann kommt bestimmt wieder was tolles Neues und somit wächst der SuB wahrscheinlich wieder.

Was ich mir für dieses Jahr aber fest vorgenommen habe, ist, dass ich bei Leserunden kürzer treten werde. Das war im letzten Jahr zwar immer total schön, aber auch stellenweise sehr stressig. Meine Leserunden werde ich mir somit ganz gezielt aussuchen, immer mit dem Hintergedanken: Oder doch lieber mal ein Buch vom SuB lesen?

Mein Fazit lautet also:

Buchkaufverbot wird es bei mir wohl nicht geben, denn eine Leidenschaft sollte der Mensch schon haben. Ich werde aber versuchen, sie etwas im Blick zu haben.

Wie sieht es bei Euch aus? Ist es für Euch leicht, an Büchern vorbeizugehen? Oder legt Ihr ganz bewusst Zeiten fest, in denen Ihr keine neuen Bücher kauft?

Ich wünsche Euch einen wunderbaren Start in die neue Woche ♥️

TAGS
12 Comments
  1. Antworten

    Bettys Welt

    Januar 9, 2017

    Generelle Buchkaufverbote gibt es bei mir nicht, aber ich überlege es mir eigentlich bei jedem Buch sehr genau, ob ich es kaufe, selten geschieht das bei mir spontan. Erst kommt alles auf den Wunschzettel und dann überlege und recherchiere ich. Das gehört bei mir zur Vorfreude dazu.

    0

    • Antworten

      marion2505

      Januar 9, 2017

      Das finde ich eine tolle Vorgehensweise. Zumindest kann man so Spontankäufe, die hinterher doch nicht sooo toll waren, ausschließen. Ich hoffe, ich kann mich dieses Jahr auch besser beherrschen 🙂

      0

  2. Antworten

    Auroria

    Januar 9, 2017

    Ich nehme mir schon auch mal vor, Bücher nicht zu kaufen. Wenn ich ein Buch jedoch unbegingt haben will und ich auf den Erscheinungtermin vielleicht schon lange hingefiebert habe, dann kaufe ich es mir. Generell bin ich aber eher kein Buchhamsterkäufer, obwohl ich sie zu Hause hamstere. Mehr als drei Bücher nehme ich nicht mit. Und das auch nicht jede Woche. Es kann schon sein, dass ich mir eine längere Zeit, auch ohne es mir vorgenommen zu haben, mal kein Buch kaufe.

    0

    • Antworten

      marion2505

      Januar 9, 2017

      Ja, das finde ich eine gute Faustregel, nicht mehr als drei Bücher mitzunehmen, auch wenn es manchmal echt schwer fällt. Denn diese drei Bücher müssen ja auch erst mal gelesen werden 🙂

      0

  3. Antworten

    wortmagieblog

    Januar 9, 2017

    Hallo Marion,

    ich finde, du machst es genau richtig: lieber bewusst und kontrolliert kaufen, als ein generelles Verbot. Für mich funktioniert das auch nicht, denn alles, was verboten ist, ist gleich dreimal so verlockend. 😉

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

    0

    • Antworten

      marion2505

      Januar 9, 2017

      Hallo Elli,

      da hast Du sowas von recht 🙂

      Liebe Grüße,
      Marion

      0

  4. Antworten

    Gabi

    Januar 9, 2017

    Ich kann verstehen, dass es einen zusätzlich lockt, ein Leserundenbuch zu kaufen. Denn gemeinsam zu lesen ist ja nochmal was ganz anderes und da kauft man vielleicht Bücher, die man sonst nicht gekauft hätte.

    LG Gabi

    0

    • Antworten

      marion2505

      Januar 9, 2017

      Ja, das stimmt. Mir macht es unglaublich viel Spaß, mit anderen über Bücher zu quatschen. Da sind Leserunden natürlich genau das richtige, denn selten liest eine meiner Freundinnen mal das gleiche Buch wie ich zur selben Zeit. Aber manchmal stresst es dann schon, wenn man sich für zu viele Leserunden entscheidet. Das wird dieses Jahr hoffentlich anders 🙂

      Liebe Grüße,
      Marion

      0

  5. Antworten

    Nisnis

    Januar 9, 2017

    Liebe Marion,

    ich lege keinen bewussten Buchkauf-Verbots-Zeiten ein, sondern reagiere eher auf mein schlechtes Gewissen, wenn mein Stapel ungelesener Bücher so hoch ist. Es ist so schade wenn dort Bücher schlummern, die großartiges versprechen.

    Liebe Grüße

    Nisnis

    0

    • Antworten

      marion2505

      Januar 9, 2017

      Liebe Nisnis,

      genau das habe ich auch beim Eintragen meiner Bücher in meine SuB-Liste gedacht. Viel zu schade, für so viele ungelesene kleine Schätzchen. Daher werde ich nun auch nur noch ganz gezielt neue Bücher kaufen und mich erstmal um die tollen ungelesenen Bücher kümmern 🙂

      Liebe Grüße,
      Marion

      0

  6. Antworten

    Jacquy

    Januar 9, 2017

    Ich finde es auch am besten, ein Mittelmaß zu finden statt abwechselnd beim Kauf zu eskalieren und dann eine Pause zu machen. Einen Überblick zu haben ist auf jeden Fall immer ein guter Anfang und ich stehe auch total auf Listen und Statistiken. 😀

    0

    • Antworten

      marion2505

      Januar 9, 2017

      Hach, immer wieder schön, Gleichgesinnte zu finden 🙂

      0

LEAVE A COMMENT

Marion
Germany

Hallo, ich bin Marion und liebe Bücher. Vielleicht kann ich Dich mit meiner Bücherleidenschaft anstecken?

Meine aktuelle Lektüre
mit meinen Jungs lese ich
Das höre ich gerade
♥️ NetGalley ♥️
Professioneller Leser Rezensionen veröffentlicht
♥️
♥️
♥️ Mitbewohnerin in ♥️
♥️
Archive
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 331 anderen Abonnenten an

Hier kannst du mich finden:
Follow
Buchlieblinge-Freunde ♥️
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar