Leseparty

Leseparty – die Alternative zur #lbm17

By on März 23, 2017

Jetzt ist die Frankfurter Buchmesse schon so lange her und ich hätte wirklich ganz große Lust gehabt, auch einmal die Leipziger Buchmesse kennenzulernen. Allerdings gibt es ein Ereignis bei uns zu Hause, das tatsächlich viel wichtiger ist als ein Buchmessenbesuch. Und das ist der 11. Geburtstag meines Sohnes. Daher startete mein Tag heute folgendermaßen:

 

Kuchen zum Frühstück ist wunderbar und genauso wunderbar ist es, dass ich wieder an der #Leseparty teilnehmen werde. Denn die Leseparty ist für all diejenigen, die nicht zur #lbm17 fahren oder nicht an allen Tagen dort sind. Dieses Mal wird sie von Petzi von Die Liebe zu Büchern, Alexandra vom Bücherkaffee und Evelyn von Literat(o)ur veranstaltet. Die liebe Jess von Primeballerina ist auf der Leipziger Buchmesse vor Ort und ich hoffe, sie wird ganz viele Dinge von dort aus berichten 🙂

Wie immer gilt bei der Leseparty: Es wird wieder jede Menge Dinge rund um unser Lieblingsthema “Bücher” geben und ich bin mir absolut sicher, dass meine Wunschliste nach diesen paar Tagen ordentlich angewachsen ist. Wie auch schon zur #Leseparty während der Frankfurter Buchmesse 2016 werde ich diesen Beitrag regelmäßig aktualisieren. Doch nun beginnen wir mit dem


1. Tag / Donnerstag, 23.03.2017

Bisher war ich eigentlich nur bei Facebook aktiv und habe dort schon fleißig mitgeschrieben, jetzt möchte ich aber auch gerne hier auf meinem geliebten Blog etwas schreiben. Die ersten Fragen sind schon gestellt worden und los ging es mit dieser Frage:

Welche Bücher habt ihr euch denn für die #Leseparty vorgenommen?

Ich nehme mir nicht allzu viele Bücher vor, denn ich denke, dass ich mehr auf Facebook, Twitter und Instagram lesen werde als in meinem aktuellen Buch. Ich lese gerade “Die Zitronenschwestern” von Valentina Cebeni und starte somit mit diesem Buch in die #Leseparty. Noch bin ich relativ am Anfang der Geschichte (auf Seite 50), aber jetzt schon verzaubern mich die wunderbaren Rezepte, die in regelmäßigen Abständen in diesem Buch auftauchen. Ich bin mir sehr sicher, dass ich viele davon ausprobieren werde. Schon alleine die Zitronenbonbons ganz zu Anfang haben es mir absolut angetan.

Da ich auch regelmäßig mit meinen Jungs zusammen lese, möchte ich Euch natürlich auch erzählen, welches Buch wir während der nächsten Tage lesen werden. Unsere aktuelle Lektüre ist “Der magische Blumenladen: Eine verzauberte Hochzeit” von Gina Mayer und mittlerweile der 5. Band, den wir über Violett und ihre Freunde lesen. Es macht immer wieder Spaß, in die magische Blumenwelt abzutauchen. Wahrscheinlich ist das Buch wieder viel zu schnell ausgelesen …

 

Welches Genre ist in Eurem Bücherregal am häufigsten vertreten?

Ich würde sagen, dass ich eine Querbeetleserin bin, denn ich finde Abwechslung beim Lesen einfach schön. Was ich gar nicht lese sind Horrorbücher, ansonsten kann man mich für fast alles begeistern. Allerdings bleibe ich doch oft an Jugendbüchern hängen, die ich einfach absolut gerne lese. Hier bekommt Ihr einen kleinen Einblick auf mein Regal, das meinen SuB beinhaltet 🙂 :

So, ich freue mich schon auf die Fragen der kommenden Tage. Jetzt werde ich aber erstmal etwas Zeit mit den Zitronenschwestern verbringen und sage für heute Tschüss 🙂


2. Tag / Freitag, 24.03.2017

Mein Tag beginnt heute sehr entspannt mit ein paar weiteren Seiten aus meiner aktuellen Lektüre. Und schon kommt die nächste Frage der #Leseparty:

Welche drei Bücher sind zuletzt bei Dir eingezogen?

Zuletzt bei mir eingezogen sind diese Bücher:

Und zwei davon sind sogar schon gelesen. Denn ich durfte sowohl Lizardqueen von Tullio Forgiarini als auch Die Seelenfischer von Hanni Münzer bei LovelyBooks im Rahmen einer Leserunde lesen.

Lizardqueen hat mich absolut überrascht und überwältigt. Es ist ein ganz außergewöhnliches “Büchlein”, denn mit seinen 128 Seiten ist es alles andere als ein dicker Wälzer. Aber der Inhalt hat es in sich. Meine Rezension zu diesem Buch findet Ihr hier.

Die Seelenfischer hat mich hingegen etwas zwiegespalten zurückgelassen. Die Rezension zu diesem Buch ist nun auch fertig. Ihr findet sie hier.

Danach ging es mit einer weiteren interessanten Frage weiter:

Wenn Du jetzt 50 Euro bekämst, welche Bücher würdest Du Dir davon kaufen?

Bei dieser Frage musste ich nicht lange überlegen, denn es gibt zwei Bücher, die ich seit geraumer Zeit gerne haben möchte. Und zwar sind das

  • Meine geniale Freundin und
  • Die Geschichte eines neuen Namens von Elena Ferrante.

Sie stehen ganz oben auf meiner Wunschliste und wären somit so gut wie gekauft 🙂

Bei der letzten Frage für heute

Welche Romanverfilmungen könnt Ihr uns empfehlen?

musste ich leider passen. Ich habe aber natürlich fleißig mitgelesen und mir einige Romanverfilmungen mal vorgemerkt.

So, das war die Zusammenfassung der #Leseparty für den heutigen Tag. Ich freue mich schon auf morgen und wünsche Euch einen guten Start ins Wochenende 🙂


3. Tag / Freitag, 25.03.2017

Auf geht’s in das #Leseparty-Wochenende. Ich bin schon sehr gespannt, was für Fragen heute kommen werden. Aber erstmal nehme ich an einer weiteren Buchverlosung teil und danach dauert es bis zur nächsten Frage nicht lange:

Von welchem/r Autor/in würdest Du gerne ein Buch lesen, hast es aber bisher nie gemacht?

Diese Frage kann ich ganz leicht beantworten. Denn ich würde so gerne mal ein Buch von Jojo Moyes lesen. Am liebsten “Ein ganzes halbes Jahr”! Aber diverse Freundinnen haben sich beim Lesen dieses Buches die Augen ausgeweint und jetzt traue ich mich an das Buch nicht mehr ran. Denn traurige Geschichten sind nicht so meins. Ich lasse mich da lieber anders unterhalten.

Das gleiche Problem habe ich eigentlich auch bei Sebastian Fitzek. Ich habe tatsächlich eines seiner Bücher sogar auf meinem SuB, aber irgendwie weiß ich nicht, ob ich dann nachts noch schlafen kann 🙂 Naja, vielleicht bin ich ja irgendwann mal ganz mutig!

Nenne uns völlig spontan drei deiner Lieblingsbücher!

Das sind auf jeden Fall diese drei:

Und die letzte Frage für den heutigen Samstag war folgende:

Wie bereitet Ihr Euch auf die Lesenacht vor? Wir wollen Bilder sehen 🙂

Leider bin ich heute Abend viel unterwegs und werde nicht allzu lange zum Lesen kommen. Aber ein paar Seiten werde ich auf jeden Fall lesen, denn sonst wäre es ja keine #Leseparty, oder? Mal sehen, wie weit ich mit meinen Zitronenschwestern kommen werde.


4. Tag / Freitag, 26.03.2017

Mein Sonntag hat schon mal wunderbar begonnen. Denn während ich in der Handballhalle sitze und dem Spiel meines kleinen Sohnes begeistert zusehe, bekomme ich die Nachricht, dass ich bei der gestrigen Buchverlosung das Buch “Lanz” von Flurin Jecker gewonnen habe. Das Buch war mir bisher völlig unbekannt, die Inhaltsbeschreibung hat mich aber sofort umgehauen. Daher bin ich jetzt völlig glücklich, dass ich es tatsächlich relativ bald lesen werde 🙂

Dann gab es wieder eine neue Frage:

Immer wieder versucht, aber doch gescheitert. Mit welchem Genre kannst Du einfach nichts anfangen? Und warum ist das so?

Ich bin eine absolute Querbeetleserin und versuche auch gerne mal ein neues Genre. Allerdings mache ich um Bücher aus dem Horror-Genre einen großen Bogen. Da kriege ich oft schon beim Betrachten des Covers riesengroße Angst. Solche Bücher werde Ihr vergebens in meinem Bücherregal suchen. Und was mich auch absolut nicht interessiert sind Bücher, die von Vampiren handeln. Das ist auch überhaupt nichts für mich.

Wir lieben nicht nur Worte, sondern auch schöne Bilder. Seid Ihr denn auch auf Instagram vertreten? Dann her mit Eurem Account! Wir möchten stöbern gehen.

Ich liebe einfach Instagram und würde sagen, dass ich mich dort am häufigsten für den nächsten Bücherkauf inspirieren lasse. Denn schön fotografierte Bücher sind einfach noch mal viel schöner und interessanter. Im Laufe der nächsten Woche werde ich mir alle dort angegebenen Instagram-Accounts mal ganz in Ruhe ansehen. Darauf freue ich mich schon sehr 🙂

Und dann folgte leider schon die letzte Frage für die #Leseparty:

Die wichtigste Frage zum Schluss: Wie viele Seiten/Bücher hast Du während der Leseparty gelesen?

Naja, nicht ganz so viele. Von Büchern muss ich gar nichts erzählen. Ich habe lediglich ca. 100 Seiten in meiner aktuellen Lektüre “Zitronenschwestern” geschafft. Es gab ja so viele interessante Kommentare zu entdecken, dass das einfach vor ging. Lesen kann ich ja immer …


Montag, 27.03.2017

Ach wie schade, heute wird es keine neuen Fragen mehr geben … Ich hatte mich schon so sehr daran gewöhnt. Und auch mein Facebook läuft nicht mehr heiß … Ich hatte vier wirklich wundervolle Tage und möchte den vier Organisatoren Petzi (Die Liebe zu Büchern), Alexandra (Bücherkaffee), Evelyn (Literat(o)ur) und Jess (Primeballerina) von ganzem Herzen für diese unglaubliche Aktion danken!!! Es war jetzt meine zweite Leseparty und ich freue mich schon unglaublich auf die nächste. Die gibt es doch, oder??????

Ich werde diese Woche noch ein wenig in den Beiträgen und Kommentaren stöbern, damit es nicht so ganz schnell vorbei ist.

Euch allen wünsche ich einen wunderschönen Start in die neue Woche mit ganz viel Lesezeit ♥️

TAGS

LEAVE A COMMENT

Marion
Germany

Hallo, ich bin Marion und liebe Bücher. Vielleicht kann ich Dich mit meiner Bücherleidenschaft anstecken?

Meine aktuelle Lektüre
mit meinen Jungs lese ich
Das höre ich gerade
♥️ NetGalley ♥️
Professioneller Leser Rezensionen veröffentlicht
♥️
♥️
♥️ Mitbewohnerin in ♥️
♥️
Archive
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 331 anderen Abonnenten an

Hier kannst du mich finden:
Follow
Buchlieblinge-Freunde ♥️
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar