Gemeinsam Lesen

Gemeinsam Lesen #43

By on Januar 9, 2018

Auch heute bin ich wieder bei dieser wunderbaren Aktion dabei:

Gemeinsam Lesen ist eine Aktion, die wöchentlich immer dienstags bei Steffi und Nadja von Schlunzen-Bücher stattfindet. Teilnehmen darf jeder, wann immer er Lust und Zeit dazu hat.

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade Das Mädchen mit der goldenen Schere von Julia Drosten und bin bei 13 %.

 

Darum geht es in Das Mädchen mit der goldenen Schere:

Am Weihnachtsmorgen 1889 wird Fanny im Allgemeinen Wiener Krankenhaus geboren. Ihre Mutter besteht auf einer anonymen Geburt und verlässt das Krankenhaus kurz danach ohne ihr Kind. Fanny wächst im Findelhaus auf, wo sie von der Oberpflegerin Josepha mit liebevoller Strenge erzogen wird. Sie muss früh lernen, sich durchzusetzen und wird eine erfolgreiche Maßschneiderin, deren Entwürfe in der Modewelt Trends setzen. Das ungelöste Rätsel ihrer Herkunft lässt sie nie los, aber alle Spuren zu ihren Wurzeln führen ins Nichts.

Beruflich äußerst erfolgreich, bleibt ihr in der Liebe das große Glück verwehrt. Als der Erste Weltkrieg endet, der ihre Karriere jäh unterbrach, tun sich neue Chancen auf: Nicht nur das gemeinsame Leben mit ihrer großen Liebe rückt plötzlich in greifbare Nähe, auch das Geheimnis ihrer Herkunft scheint Fanny endlich lüften zu können.

(Quelle: Amazon)

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Fanny stand auf der Florianigasse und sah an der Fassade eines alten, dreistöckigen Mietshauses empor.

Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich bin noch nicht allzu weit mit dem Lesen gekommen, da ich das Buch erst gestern Abend begonnen habe. Der Schreibstil sagt mir aber komplett zu, denn er ist sehr flüssig und gut zu lesen. Josepha ist ein herzensguter Mensch. Sie kümmert sich rührend um Fanny, deren Start ins Leben alles andere als leicht war. Aber auch Fanny mag ich jetzt schon sehr, denn sie weiß ganz genau, was sie will. Da das nicht immer die gleichen Interessen sind, die Josepha für sie verfolgt, waren schon die ersten Seiten sehr unterhaltsam. Ich bin sehr gespannt, was Fanny mit ihrem Leben anfangen und was sie alles erleben wird.

Führst du deinen Bücher-Blog immer gleich gerne oder wird es dir manchmal zuviel?

Ich liebe meinen Bücher-Blog wirklich über alles und ich könnte mir mein Leben ohne ihn schon gar nicht mehr vorstellen. Allerdings stelle ich schon hin und wieder fest, dass er beginnt, mich zu stressen. Da er mein Lieblingshobby ist, möchte ich ihn möglichst stressfrei halten und somit schwänze ich dann halt hin und wieder mal eine Bloggeraktion, die ich eigentlich sehr mag. Denn nichts ist schlimmer als Blogbeiträge, die in Hektik geschrieben wurden. Auch habe ich mir für dieses Jahr vorgenommen, weniger Rezensionsexemplare anzunehmen und mich mehr um meine vorhandenen Buchlieblinge bzw. die Reihen, die mich brennend interessieren zu kümmern. So bleibt es immer schön entspannt und wird nicht zur stressigen Pflichterfüllung, denn eigentlich möchte ich meinen Blog immer gleich gerne führen 🙂


In welches Buch steckt Ihr gerade Euer Näschen?

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Dienstag mit viel Lesezeit ♡

TAGS
8 Comments
  1. Antworten

    Trina

    Januar 9, 2018

    Liebe Marion,

    was für ein schöner Blog!
    Dein Buch kenne ich noch gar nicht, muss aber sagen das mir der Klappentext gut gefällt. Bin sehr gespannt was du am Ende darüber zu berichten hast.

    Ja manchmal ist es sehr stressig und tatsächlich eine nervige Pflichterfüllung was Rezensionsexemplare angeht. So bleiben oft schöne Bücher im Regal liegen weil man eben anderes Lesen muss. Ich will damit nicht sagen, dass Reziexemplar nicht schön sind, aber eben einige Pflichten mitsich bringen.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag und viel Zeit zum Lesen.
    Grüße
    Trina

    0

    • Antworten

      marion2505

      Januar 9, 2018

      Liebe Trina,

      ja, genau, gerade bei der Bestandsaufnahme meines SuBs für 2018 habe ich so viele tolle Bücher gefunden, die ich unbedingt lesen möchte. Daher versuche ich sie, den Rezi-Exemplaren (die natürlich auch oft total toll sind) erstmal vorzuziehen 🙂

      Dir auch einen schönen Tag und ganz liebe Grüße,
      Marion

      0

  2. Antworten

    Giselas Bücher

    Januar 9, 2018

    Hallo liebe Marion

    Viel Spaß mit deinem aktuellen Buch.

    Wenn ich merke, dass mich mein Blog zu stressen anfängt, lege ich ein paar Tage Pause ein. Danach macht es wieder richtig Spaß.

    Ganz liebe Grüße,
    Gisela

    0

  3. Antworten

    Laura

    Januar 9, 2018

    Hi Marion,

    dein Buch klingt echt toll. Übrigens ist das Foto wieder wunderschön geworden.
    Ich sehe es wie du, ich nehme mir bewusst die Zeit für meinen Blog und will nicht, dass irgendein Beitrag in Stress ausartet. Ich habe mir in letzter Zeit auch mehr bewusst machen müssen, dass ich nur Bücher als Rezensionsexemplare anfrage, die ich auch unbedingt lesen möchte, bzw. von denen ich zuvor recherchiere, ob sie mir wirklich gefallen könnten. Das weiß man nicht immer, aber die Meinungen auf Goodreads helfen mir da zuverlässig weiter.

    Liebe Grüße
    Laura von Lavendelknowsbest

    0

  4. Antworten

    Andrea

    Januar 9, 2018

    Hey Marion 🙂

    Das Buch kenne ich bisher noch nicht, ich fürchte aber, dass es auch nichts für mich ist. Mit historichen Romanen hab ich es einfach nicht so.
    Ich wünsche dir viel Freude beim lesen 🙂

    Bei 4. kann ich dir zustimmen. Bloggen ist ein Hobby, dass ich nicht missen möchte. Aber es ist ein Hobby und ich will es auch stressfrei halten. Der Spaß steht da im Vordergrund 🙂

    Liebe Grüße und einen schönen Abend 😀
    Andrea

    0

  5. Antworten

    Mikka

    Januar 9, 2018

    Huhu!

    Das Buch klingt richtig gut! Ich setze es mal auf meine Liste, ich möchte ohnehin mal wieder öfter historische Romane lesen. 🙂

    Ich habe früher immer bei sehr vielen Aktionen mitgemacht. Eine Zeitlang kam jeden Tag mindestens ein Beitrag, oft mehr, und irgendwann hat mich das so gestresst, dass ich erstmal gar keine Aktionen mehr gemacht habe – und das zwei Jahre oder so. Im Moment mache ich wieder bei der Montagsfrage und Gemeinsam Lesen mit, aber halt nur, wenn ich Zeit und Muße habe! 🙂

    Ich habe auch sehr lange gar keine Rezi-Exemplare mehr angenommen, und eigentlich hätte ich es dabei belassen sollen, denn das hat wirklich viel vom Stress rausgenommen… Im Moment habe ich schon wieder bedenklich viele in der Warteschleife, deswegen werde ich 2018 ab jetzt wieder bremsen!

    Meinen Beitrag findest du bei Interesse HIER.

    LG,
    Mikka

    0

  6. Antworten

    Tina K.

    Januar 9, 2018

    Hallo Marion,

    von deinem CR hab ich noch nie was gehört, hört sich aber nach Klappentext sehr interessant an.
    Es wandert jetzt einmal auf meine „Vielleicht-ja-bald-mal-WuLi“.
    Danke für den Tipp!

    Ich wünsche dir jedenfalls noch viel Spaß beim Lesen und das deine bisherige positive Meinung so bleibt!

    Alles Liebe,
    Tina

    0

  7. Antworten

    BienesBücher

    Januar 10, 2018

    Guten Morgen Marion,
    heute kommt mein Gegenbesuch 🙂

    Historische Roman haben es mir eigentlich nicht so angetan, aber dieser könnte mir auch gefallen. Den schaue ich mir gleich mal genauer an.
    Die vierte Frage sehe ich auch so wie du. Bloggen ist so ein tolles Hobby, da wäre es einfach zu schade, wenn es zur Pflicht wird und die Beiträge nur herzlos geschrieben werden.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    0

LEAVE A COMMENT

Marion
Germany

Hallo, ich bin Marion und liebe Bücher. Vielleicht kann ich Dich mit meiner Bücherleidenschaft anstecken?

Meine aktuelle Lektüre
mit meinen Jungs lese ich
Das höre ich gerade
♥️ NetGalley ♥️
Professioneller Leser Rezensionen veröffentlicht 10 Rezensionen
♥️
♥️ ein Teil von ♥️
♥️ Mitbewohnerin in ♥️
♥️
Archive
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 455 anderen Abonnenten an

Hier kannst du mich finden:
Follow
Buchlieblinge-Freunde ♥️
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar