Montagsfrage

Buchverfilmung oder lieber Buch?

By on Juli 17, 2017

Guten Morgen Ihr Lieben,

bei uns beginnen nun offiziell die Sommerferien und ich freue mich auf eine wunderschöne Zeit mit meinen Lieben. Da bleibt ganz bestimmt viel Zeit für Lesen und Bloggen ♡ Denn auch diese Woche bin ich wieder bei der

von Buchfresserchen dabei. Heute möchte Buchfresserchen wissen:

Wenn du weder Buchverfilmung noch Buch kennst, was würdest du zuerst anschauen/lesen?

Das Beantworten dieser Frage fällt mir unglaublich leicht. Denn ich bin ein absoluter Bücherfan und würde immer das Buch dem Film vorziehen. Es geht bei mir soweit, dass ich einige Verfilmungen, die mich wirklich brennend interessiert hätten, nicht gesehen habe, da das Buch noch auf meinem SuB liegt.

Ich finde einfach, dass es viel mehr Freude macht, in ein Buch komplett abzutauchen und mir meine eigene Vorstellung vom Aussehen der Charaktere zu machen. Meistens bin ich sehr enttäuscht, wenn ich eine Verfilmung gesehen habe, da ich mir die Personen völlig anders vorgestellt hatte und mich das beim Anschauen des Films immer wieder gestört hat.

Auch habe ich oft große Probleme damit, dass der Film – für mich – wichtige Passagen einfach weglässt und dann bin ich echt genervt, während ich mir die Verfilmung eines Buches ansehe. Daher kommt es bei mir eher seltener vor, dass ich mir Buchverfilmungen ansehe.

Ich verwende meine Zeit dann lieber auf das Lesen toller Bücher 🙂

 


 Wie sieht es bei Euch aus? Würdest Ihr Euch eher für das Lesen des Buches oder die Filmvariante entscheiden?

Ich wünsche Euch einen wunderbaren Start in die neue Woche,

Eure Marion ♡

TAGS
6 Comments
  1. Antworten

    Manuela

    Juli 17, 2017

    Hallo Marion
    Erstmal vielen Dank für deinen Besuch.Meinen Beitrag zur Montagfrage hast du ja schon gelesen.Ich sehe das genau so wie du.Vielleicht schaust du am Cover-Mittwoch wieder vorbei.Ich würde mich freuen.
    Liebe Grüße
    Manuela

  2. Antworten

    Vanny | Bookalicious

    Juli 17, 2017

    Hey Marion,

    ja fehlende Stellen in Filmen sind immer sehr schade, das finde ich auch.
    Es ist natürlich nachvollziehbar, dass nicht alles Platz finden kann, aber schade ist es dennoch.

    Liebe Grüße
    Vanny

  3. Antworten

    Giselas Bücher

    Juli 17, 2017

    Hallo liebe Marion

    Wir beide sind uns wirklich zu 100% einig. Tatsächlich habe ich auch schon mal auf einen Kinofilm verzichtet, weil ich das Buch noch nicht gelesen hatte. Es handelte sich damals um die Millennium Trilogie von Sitieg Larson. Bücher und Filme sind wirklich einsame klasse.

    Liebe Grüße,
    Gisela

  4. Antworten

    Silke

    Juli 17, 2017

    Hallo Marion!

    ich lasse Dir ganz schnell einen Gruß da!
    Eine schöne Seite hast du!

    Liebe Grüße
    Silke

  5. Antworten

    Martin

    Juli 17, 2017

    Bei mir ist das situationsabhängig. Wenn ein Film kommt, der mich interessiert, muss ich nicht unbedingt das Buch dazu lesen. Wenn mir der Film gefallen hat, kann ich das Buch immer noch lesen… oder es sein lassen. Ich muss aber auch nicht zu jedem Buch, das ich gelesen habe, den Film sehen.
    Liebe Grüße, Martin

  6. Antworten

    sommerlese

    Juli 17, 2017

    Hallo Marion,

    ich sehe das genau wie du! 🙂
    Manchmal zerstören Schauspieler, auch wenn sie noch so gut spielen oder aussehen, mein vorgefasstes Bild der Figur, wie ich sie mir im Buch vorgestellt habe.
    Wobei ich bei Harry Potter zum Beispiel richtig angenehm überrascht wurde.

    LG Barbara

LEAVE A COMMENT

Marion
Germany

Hallo, ich bin Marion und liebe Bücher. Vielleicht kann ich Dich mit meiner Bücherleidenschaft anstecken?

Meine aktuelle Lektüre
mit meinen Jungs lese ich
Das höre ich gerade
♥️
Professioneller Leser
♥️
♥️
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 19 anderen Abonnenten an

Hier kannst du mich finden:
Follow
Buchlieblinge-Freunde ♥️
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar