Lesemonat November 2016

Buchlieblinge im November

By on Dezember 1, 2016

So war mein November:

Ich hatte einen schönen November, in dem ich ein paar tolle Bücher gelesen habe. Theoretisch hätten es natürlich wieder ein paar mehr sein können, aber ich bin sehr zufrieden.

Dies waren meine gelesenen Bücher im November:

Im Wald von Nele Neuhaus 

Mit diesem Buch bin ich in den November gestartet. Und ich muss sagen: Mein Einstieg in den November war gigantisch spannend. Bei diesem Buch handelt es sich um den 8. Band der Bodenstein-Kirchhoff-Krimireihe. Ich war sehr skeptisch, ob ich es tatsächlich wagen soll, in eine Bücherreihe mit dem 8. Band einzusteigen. Gerne mache ich sowas nicht, aber für die Lesechallenge von LovelyBooks, die ich heiß und innig liebe, habe ich eine Ausnahme gemacht. Und ich muss sagen: Ich habe es nicht bereut. Ich habe eine wunderbar spannende Krimireihe für mich entdeckt mit tollen Ermittlern und Spannung bis zum Schluss. Ich möchte unbedingt auch die anderen Bände ganz bald lesen, denn ich war selten so gefesselt von einem Buch!

Weiter ging es mit

Und nebenan warten die Sterne von Lori Nelson Spielman

Auch dieses Buch hat mir gut gefallen. Die Idee des Sprüchealbums finde ich wirklich gelungen. Allerdings habe ich im Laufe des Jahres schon einmal ein Buch über Lebensweisheiten gelesen, das mich noch ein wenig mehr begeistern konnte. Leider war die Geschichte ein wenig vorhersehbar, aber trotzdem schön zu lesen.

Und beendet habe ich meinen Lesemonat November mit einem Buch, auf das ich mich ganz besonders gefreut habe:

Perfect – Willst Du die perfekte Welt? von Cecelia Ahern

Nachdem der 1. Teil dieses Zweiteilers noch nicht lange zurückliegt, habe ich mich sehr auf das Erscheinungsdatum von “Perfect” gefreut. Leider gab es zu Anfang des Buches viele Wiederholungen. Aber dann hat mich das Buch genauso begeistern können wie sein Vorgänger.

 

Gemeinsame Leseabenteuer mit meinen Jungs:

Mit meinen Jungs habe ich ein wunderbares Buch gelesen. Für mich war es Kindheitserinnerung pur und meine Jungs hatten einen riesengroßen Spaß mit

“Eine Woche voller Samstage” von Paul Maar

Es war ein großartiges Leseerlebnis und danach haben wir uns direkt den 2. Teil von Paul Maar geschnappt, um ja noch ein wenig bei Herrn Taschenbier und seinem Sams bleiben zu können. Wir sind noch mittendrin, aber ich kann jetzt schon sagen, dass der 1. Teil mir viel besser gefallen hat. Meine Jungs sind allerdings wieder hellauf begeistert …

 

Ausblick auf den Dezember:

Nun beginnt also schon der Dezember. Somit sind wir in der Vorbereitung auf Weihnachten. Natürlich habe ich mir – wie jedes Jahr – vorgenommen, dass dieses Jahr alles deutlich ruhiger und entspannter wird. Und natürlich rechne ich – auch wie jedes Jahr – nicht damit, dass es so kommen wird. Daher nehme ich mir lesetechnisch nicht allzu viel für den Dezember vor, denn ich werde mich wohl eher ein paar weihnachtlichen Aktionen mit meinen Jungs widmen. Da wäre ein Lebkuchenhaus, das hier jedes Jahr aufs Neue wieder mit großer Leidenschaft hergestellt wird. Und Weihnachtskekse sind auch noch nicht gebacken …

 

Wie war denn Euer Lesemonat November? Habt Ihr gute Bücher gelesen? Erzählt doch mal …

Ich wünsche Euch einen ganz wundervollen Dezember, mit vielen schönen Momenten ♥️

TAGS

LEAVE A COMMENT

Marion
Germany

Hallo, ich bin Marion und liebe Bücher. Vielleicht kann ich Dich mit meiner Bücherleidenschaft anstecken?

Meine aktuelle Lektüre
mit meinen Jungs lese ich
Das höre ich gerade
♥️ NetGalley ♥️
Professioneller Leser Rezensionen veröffentlicht
♥️
♥️
♥️ Mitbewohnerin in ♥️
♥️
Archive
Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 331 anderen Abonnenten an

Hier kannst du mich finden:
Follow
Buchlieblinge-Freunde ♥️
Facebook By Weblizar Powered By Weblizar